Projekt zur Förderung
junger Literatur

10 Jahre Asphaltspuren ...

titel best of... und davon nur das Beste!

Begebt Euch auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit (2003 bis 2015).
Und bemerkt dabei: Literatur ist immer auch Moden unterworfen, spiegelt aktuelle Politik und soziale Verhältnisse wider. Lasst Euch auf alte Zeiten ein und genießt die bunte Mischung, die wir für Euch zusammengestellt haben.

Bestellen: hier!

Newsletter

Anmelden und Bücherpaket gewinnen

captcha 

Die August-Aktion ist wieder eine Herausforderung:

Blitzaktion

Doppeltes Buchstabengemoppel!
Die Mutter jammert, dass die Suppe zu fett ist. Annette knüttert sowieso immer. Willi schüttelt den Kopf übers Wetter. So viel Sonne im Sommer. Und dann noch fette Suppe. Ein Witz!
Kein Witz ist unsere Aufgabe: Wir wollen einen Witz von unter 100 Wörtern, ein Viertel der Wörter muss einen doppelten Konsonanten enthalten (exklusive Überschrift).

Übrigens: Für die Teilnahme an den Blitzaktionen ist es nicht notwendig, das Urheberrechtsformular auszufüllen. Durch Eure Teilnahme erkennt Ihr unsere Bedingungen an!

Vom 24. August 2017, 8.00 Uhr bis 31. August 2017, 24.00 Uhr steht unser Postfach offen. Der Weg zu uns führt wie immer über unsere Redaktons-E-Mail an redaktion [dot] print [at] asphaltspuren [dot] de.

Wem dazu nichts oder zu viel einfällt: Hier geht es zu unserer regulären Ausschreibung.
Wer lieber lesen will: Hier geht es zum Bestellformular.

 

ronny rindler

»Schreibt! Schreibt!! Schreibt!!! Schreiben bietet uns die Möglichkeit, Dinge die uns bewegen, nerven, beschäftigen und berühren in etwas Positives zu verwandeln. Schreiben befreit, Schreiben verbindet und Schreiben befriedet.«
Ronnys Begeisterung steckt an und nach der Lektüre des Interviews möchte man nur noch eins: schreiben.

Wer das ganze Interview mit Ronny Rindler lesen möchte: der schaue hier

 

 

dachmaDas war wirklich ein tolles Interview, das Interview mit Dagmar Gosejacob. Es erschien in SPW #03 und wer es nun online lesen möchte, der kann das hier tun.

Alles über Pinkmützchen gibt es auf ihrer Webseite und natürlich ist DACHMA auch bei Facebook vertreten.

 

 

 

 

 

 

 

jedoch

Geht Euch das auch so? Sommer und am Schreibtisch sitzen geht nur mit viel Disziplin. Und wer mag die schon immer aufbringen, wenn die Sonne scheint (so sie denn scheint).
Deswegen haben wir die Ausschreibung »Jedoch« für SPURWECHSEL #5 verlängert.

Neuer Einsendeschluss ist der 31. August 2017, 24.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Eure Einsendungen: redaktion [dot] print [at] asphaltspuren [dot] de

 

spurwechsel 04 titel

Der SPURWECHSEL, die Nummer Vier, ist da und wer das Büchlein will, kann es hier bestellen.
Das Thema hieß »Pink« und hier geht es zum Inhaltsverzeichnis.

Für Liebhaber gibt es auch noch SPURWECHSEL #01 + 02 zu kaufen und zwar hier.

Und wer lieber eine Bestellmail schreibt kann auch das gerne tun: redaktion [dot] print [at] asphaltspuren [dot] de - wir sind für alles zu haben.

 

»Jetzt knallt's«

Blitzaktion

Wider Erwarten ernst ging's beim Knall zu - hier sind unsere Favoriten:

Platz 1: Peter Mitmasser
Sein Text »Zu Weihnachtskugeln - Knall im Kopf« erscheint im nächsten SPURWECHSEL,
außerdem ist er auf dieser Seite zu lesen.


Desweiteren haben gewonnen:

Christine Farniok
Katharina Lankers
Martina Caluori
Johanna Wurzinger

Herzlichen Glückwunsch und das Beste von der Redaktion

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf der Homepage das generische Maskulinum verwendet. Mit „der Leser“, „der Autor“ und „der Mensch“ sind hier also in jedem Falle Männer und Frauen gemeint.